Effektives Training zu Hause? Das kann ein Sling Trainer

Wer sich in Form halten und fit bleiben will, der muss auch in den eigenen vier Wänden auf effektive und professionelle Trainingsmethoden zurückgreifen. Aber wer will sich schon viele teure Geräte ins Wohnzimmer stellen, die dazu noch die Optik zerstören? Ein Sling Trainer könnte hier die Lösung sein.

Sling Trainer – vielseitig und individuell anpassbar

Bei einem Sling Trainer handelt es sich um ein einfach konzipiertes, aber praktisches Trainingsmittel für jeden. Es bedeutet: ein komplettes Körpertraining mit nur einem Gerät! Einsatz finden die Schlingentrainer sowohl bei militärischen Eliteeinheiten als auch im Profisport, im Fitnessstudio oder in der Reha. Dabei besteht ein Sling Trainer lediglich aus zwei Seilen, mit jeweils einer Schlaufe, in der Hände, Füße, Arme und Beine Platz finden können. Diese einfache Konstruktion ermöglicht diverse Kraft- und Stabilisierungsübungen sowie ein effizientes Workout für den gesamten Körper.

Wie funktioniert ein Sling Trainer?

Zwei Seile und zwei verstellbare Schlaufen machen Schlingentrainer zu besonders effektiven Trainingsgeräten. Die Schlaufen sind über einen zuziehbaren Knoten, einen Karabiner oder anderweitige Verstellmechanismen stufenlos verschiebbar. Die Position der Schlaufe, also die Seillänge, bestimmt dabei den individuell einstellbaren Schwierigkeitsgrad der einzelnen Übungen. Einige Modelle bieten außerdem zusätzliche Befestigungsmöglichkeiten oder Umlenkrollen für noch mehr Vielseitigkeit im Training an. Für die Übungen werden schließlich Hände oder Füße in die Schlaufen gestellt. Die Instabilität der Seile veranlasst einen erhöhten Muskeleinsatz während des Trainings und macht den Sling Trainer somit besonders effektiv. Und so könnte eine Einheit mit dem Schlingentrainer aussehen:

Für wen eignet sich der Einsatz eines Sling Trainers?

Durch die persönlichen Einstellungsmöglichkeiten eignet sich das Schlingentraining sowohl für absolute Profis wie auch für Sportbeginner, die langsam Kraft und Stabilität aufbauen möchten:

  • Freizeitsportler: Egal ob Abnehmen, Muskelaufbau oder ein durchtrainierter Rücken das Ziel ist, der individuelle Einsatz eines Sling Trainers lässt sich in jedes Trainingsprogramm integrieren und hilft dabei, diese Ziele effektiv zu erreichen.
  • Profisportler und Athleten: Der Sling Trainer ermöglicht hohe Intensitäten und verschiedene Variationen der möglichen Übungen. Sportartenspezifische Bewegungen lassen sich daher toll optimieren und kräftigen, daher ist die Methode ideal für jede Wettkampfvorbereitung.
  • Reha-Patienten: Mithilfe von Schlingentraining kann die tägliche Rehabilitation durch effizientes Kraft- und Stabilisationstraining geschickt unterstützt werden. Somit werden die Muskeln, Gelenke und Bänder auf die alltägliche Belastung gut vorbereitet.

Gründe für einen Sling Trainer…

Neben seiner Individualität in den Übungen bietet ein Sling Trainer noch viele weitere Vorteile. So lassen sich viele bekannte Übungen wie etwa Liegestützen geschickt mit den Seilen kombinieren. Gleichzeitig sind nahezu unendliche Variationen dieser Klassiker und viele weitere Übungen durchführbar, die das Schlingentraining besonders abwechslungsreich gestalten. Ein Sling Trainer überzeugt daher vor allem durch die effektive Trainingsmethode. Die folgenden Vorteile überzeugen jeden Sportfan:

  • unbegrenzte Anzahl verschiedener Übungen und Variationen
  • Hoch effektives und intensives Workout für den gesamten Körper
  • ideal zur Kräftigung von Tiefenmuskulatur und stabilisierenden Muskeln, die sonst vernachlässigt werden
  • Durchführung alltagsnaher und sportartenspezifischer Übungen und komplexer Bewegungsabläufe möglich
  • geeignet für jedes Leistungslevel

… und Gründe dagegen

Die Übungen in den Schlingen werden nur dann funktional, wenn sie korrekt durchgeführt werden. Das stellt vor allem Anfänger oft vor Herausforderungen. Heinz Kleinöder von der Sporthochschule Köln meint dazu:

„TRX ist nicht gerade das einfachste Workout und ein eher gefährliches Tool, wenn die Übungen nicht stabilisiert werden können und man dann zwangsläufig mit Fehlhaltungen trainiert. Wenn Untrainierte auf die hohe Belastung nicht vorbereitet sind oder sogar nach der Crossfit-Methode bis zur völligen Erschöpfung trainieren, provoziert das Verletzungen. Eine gewisse Grundfitness sollte man mitbringen, damit man die Übungen beherrscht.“ (Quelle)

Fazit: Der Sling Trainer als ideales Trainingsgerät für zu Hause

Da die speziellen Seile alle Trainingsanforderungen abdecken, sind Schlingentrainer ideal für das eigene kleine Fitnessstudio zu Hause geeignet, zumindest wenn man eine gewisse Grundfitness mitbringt. Sowohl einfache isolierte Übungen als auch komplexe Bewegungsabläufe lassen sich schnell und besonders effektiv trainieren. Die Methode ermöglicht es nur mithilfe des eigenen Körpergewichtes und eines Sling Trainers Kraft, Stabilität und Koordination zu trainieren. Sling Trainer sind auch deshalb eine tolle Ergänzung zum Training in den eigenen vier Wänden, da sie leicht und platzsparend sind. Per Türanker können Sie ganz einfach auf- und wieder abgehängt werden. Im Vergleich zu Crosstrainern oder Laufbändern und Hanteln sind die leichten Seile weniger störend und daher toll, um die eigenen Trainingsgewohnheiten effektiver und abwechslungsreicher zu gestalten.

Bild 1: ©istock.com/undrey
Bild 2: ©istock.com/VladimirFLoyd